Reiche Ausbeute für den Schleißheimer Nachwuchs

 

Der Kunstradwettbewerb in Ismaning stand ganz im Zeichen des Nachwuchses, denn hier durfte nur der starten, der sich nicht zu den Bayerischen Meisterschaften qualifiziert hatte. Die herausragende Sportlerin der RSV Schleißheim war an diesem Tag Serafina Golik mit einem 1. Platz bei den Schülerinnen U13. Mit einer klasse Darbietung sicherte sie sich bei den Schülerinnen U13 den Goldpokal. Die Kampfrichter hatten kaum etwas auszusetzen. Einzig die zur Verfügung stehende Zeit reichte nicht ganz, sodass der fehlerfreie Handstand auf dem umgelegten Fahrrad leider nicht mehr gewertet werden konnte. Auch in der Zweier-Wertung zusammen mit Lea Steger lief alles wie am Schnürchen. Innerhalb von 6 Monaten konnten die Beiden mit 41,94 ausgefahrenen Punkten ihre Bestleistung um fast 12 Punkte steigern und sich damit auf den 1. Platz vorschieben. Bronze ging mit Marayam Ezzat / Hoda Saifzada an ein weiteres Schleißheimer Duo. Nach dem altersbedingten Aufstieg in die Juniorenklasse und einem doch recht endtäuschenden Start zu Beginn des Jahres lies Melanie Dietrich diesmal nichts anbrennen sicherte sie sich mit 86,49 ausgefahrenen Punkten doch klar Gold mit neuer persönlicher Bestleistung. Schon eine kleine Sensation war die Schleissheimer Einrad-Mannschaft. Nach Jahren der Abstinenz konnte Denise Quaiser wieder 4 Sportlerinnen als Formation an den Start schicken, die sich auf Anhieb auf dem 3. Rang platzieren konnten. Überhaupt waren die jungen RSV-Sportler durchweg auf Überholkurs. Durch konzentrierte Darbietungen schob sich Mancher im Endklassement um einen oder auch mehrere Plätze nach vorne, denn maßgeblich für die Startreihenfolge sind die Gesamtschwierigkeitspunkte der Kür. So fuhren Emily Brenner und Maryam Ezzat mit einer starken Vorführung je einen Silberpokal ein. Mit einem hervorragenden 3. Rang schloss Benedikt Jungkunst den Wettkampf bei den Jungs ab. Denkbar knapp um den Hauch eines Punktes radelten Hoda Saifzada und Judith Hensel in ihren Altersklassen am Treppchen vorbei. Aber auch sie durften als 4. eine Medaille mit nach Hause nehmen. Ebenso wie als jeweils 6. Luisa Groschupp, Salma Ezzat und Jessica Groschupp, Den sehr guten 12. Rang belegte Holle Irmscher bei ihrem 1. Wettkampf ebenso wie Anika Irsigler.

 

Nachwuchswettbewerb Ergebnissliste

 

 

 

Punkte

1er Schülerinnen D

 

4

Judith Hensel

21,89

6

Salma Ezzat

20,48

12

Holle Irmscher

9,92

1er Schülerinnen U11

 

2

Emily Brenner

36,09

6

Luisa Groschupp

26,50

12

Anika Irsigler

13,07

1er Schülerinnen U13

 

1

Serafina Golik

44,89

1er Schülerinnen U15

 

2

Maryam Ezzat

40,05

4

Hoda Saifzada

35,25

6

Jessica Groschupp

27,70

 

Punkte
1er Juniorinnen
1 Melanie Dietrich 86,49
2er Schülerinnen
1 Serafina Golik 41,94
Lea Steger
3 Maryam Ezzat/ 29,56
Hoda Saifzada
1er Schüler U11
3 Benedikt Jungkunst 19,48

 

 

4er Einrad Schülerinnen U15
3 Emily Brenner 17,57
Alica Centini
Bianca Centini
Jessica Groschupp