BMELS

Bayerischer Titel verteidigt und Fahrkarte zur Deutschen

 

 

Nach 2017 konnten die Kunstradsportler Alexander Brandl und Andreas Steger ihren Titel erfolgreich verteidigen und erneut die Bayerische Meisterschaft für sich entscheiden. Als Landessieger sind sie damit auch gleichzeitig für die Deutschen Titelkämpfe qualifiziert.

Schon früh am Morgen machte sich das Schleißheimer Duo zusammen mit Trainer Michael Grädler auf den Weg nach Elsenfeld um den RSV-Schleißheim bei der dort stattfindenden Bayerischen Meisterschaft zu vertreten. Da die beiden Jungs bei den vorangehenden Oberbayerischen Titelkämpfen leider krankheitsbedingt nicht starten konnten, wollten sie jetzt natürlich alles zeigen, was sie nach dem harten Training über die Turnierpause im Herbst und Winter neu ins Programm aufgenommen hatten. Leider mussten sie bereits kurz nach dem Start bei der Standsteiger Doppeldrehung vom Rad, konnten aber die restlichen Übungen sturzfrei aufs Parkett bringen. Obwohl zum Schluss die vorgeschriebenen 5 Minuten leider nicht ganz ausreichten um alle Programmteile zeigen zu können, dürfen sie mit 109,46 ausgefahrenen Punkten sehr zufrieden sein, sicherten sie sich doch mit diesem Ergebnis souverän den Sieg in ihrer Klasse 2er U19 offen.