Paartal Cup 2014

Kunstradler topfit

Optimale Leistungen beim Paartal Cup im schwäbischen Kissingen waren eine gelungene Generalprobe für die folgenden Kunstrad-Meisterschaften. Stefanie Dietrich und Robert Schmidt vom RSV Schleißheim ließen sich auch von einem technischen Defekt während ihres Vortrages nicht aus der Ruhe bringen. Nach einem platten Hinterreifen und der dadurch bedingten Reparaturpause stand dem 1. Platz mit einer neuen Bestleistung von 133,70 ausgefahrenen Punkten nichts mehr im Weg. Auch beim zweiten Juniorenpaar Lea Andexlinger und Pia Seidel lief alles wie am Schnürchen. Sie brachten ihre Kür ohne nennenswerte Abzüge durch die zeit von 5 Minuten und belegten damit einmal mehr den ersten Rang. Für die schon nächste Woche anstehenden Deutschen Meisterschaften sind beide Paarungen bestens gerüstet. Auch die Schüler, für die es eine Woche später zu den Bayerischen Meisterschaften geht, sind topfit. Alexander Brandl gelang an diesem Tag einfach alles. Mit 77,02 Punkten hatte er im Endklassement die Nase deutlich vor seinem Vereinskameraden Andreas Steger auf dem 2. Rang. Die Beiden sind auch im Zweier ein super Team und sicherten sich in der Kategorie 2er Schüler die Silbermedaille nach den Deutschen Meistern aus Steinhöring. In ihrem ersten Jahr bei den Schülerinnen U15 überzeugte Melanie Dietrich indem sie ihre Bestleistung deutlich steigern und den hervorragenden 4. Rang belegen konnte.

Beste Voraussetzungen für die nächsten Wettkämpfe fand Trainer Michael Grädler.

 

Ergebnisse:


2er Junioren                     1. Platz                          Stefanie Dietrich / Robert Schmidt

2er Juniorinnen                1. Platz                          Lea Andexlinger / Pia Seidel

1er Schüler U15                1. Platz                          Alexander Brandl

                                         2. Platz                          Andreas Steger

2er Schüler                       2. Platz                          Alexander Brandl / Andreas Steger

1er Schülerinnen U15       4. Platz                          Melanie Dietrich