Bayerischer Meister und DM-Ticket für Alexander Brandl

 

Mit dem Gewinn der Bayerischen Schülermeisterschaft verlief für Alexander Brandl alles nach Plan. In Schweinfurt konnte er nicht nur seinen Titel vom letzten Jahr verteidigen sondern sich mit 70,48 ausgefahrenen Punkten auch gleichzeitig noch für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Mit Andreas Steger als Vize-Meister entschieden die Sportler des RSV Schleißheim die 1er Konkurrenz der Schüler U15 unter sich. Auch im 2er Kunstrad offen lief es für die Beiden super: hier holten sie sich souverän gemeinsam die Vize-Meisterschaft hinter den Deutschen Meistern aus Steinhöring. Mit deutlichen 26 Punkten Abstand zum Drittplatzierten ist ihnen ein Start bei der DM in 3 Wochen sicher. Melanie Dietrich war von den Leistungen der Jungs wenig beeindruckt und machte ihr Ding . Mit 64,89 ausgefahrenen Punkten verbesserte sie ihre erst vor 2 Wochen aufgestellte persönliche Bestleistung um mehr als 4 Punkte. Mit dieser sehr konzentrierten Kür überholte sie ihre Konkurrentinnen gleich reihenweise. Ausgehend vom Startplatz 14 konnte sie bei der Siegerehrung als 6. (!) die Urkunde in Empfang nehmen. Ganze 8 Startplätze nach vorne zu fahren gelingt nicht alle Tage, so konnte Trainer Michael Grädler zu Recht stolz auf seine Truppe sein.